der film die saat von mia meyer (script & direction) hat den mfg star 2021 gewonnen! herzlichen glückwunsch!

die saat von mia meyer (script & direction) wird beim fernsehfilmfestival baden-baden gezeigt und ist ebenfalls für den mfg star nominiert.

tagundnachtgleiche (script & direction: lena knauss) läuft ab dem 18.11.2021 in den deutschen kinos.

du sie er & wir (script: florian von bornstädt & florian gottschick & direction: florian gottschick) ist ab dem 15.10.2021 auf netflix abrufbar

rohwedder (regie: jan peter) ist für den deutsch fernsehpreis 2021 in der kategorie bester doku-mehrteiler serie nominiert. wir drücken die daumen!

auf dem diesjährigen filmkunstfest mv (31.08.2021 - 05.09.2021) laufen die folgenden filme:

one of these days (regie: bastian günther) hat den filmkunstpreis ludwigshafen für die beste regie des wettbewerbs gewonnen. wir gratulieren herzlich!

auf dem diesjährigen festival des deutschen films (25.08.2021 - 12.09.2021) laufen die folgenden filme:

die tragikkomödie immer der nase nach (regie & autor: kerstin polte) wird am 26.08.2021 um 20.15 uhr im zdf ausgestrahlt.

tagundnachtgleiche (script & direction: lena knauss) wurde bei der 26. filmschau baden-württemberg als bester spielfilm ausgezeichnet

rohwedder (regie: jan peter) ist für den 57. grimme preis im wettbewerb information & kultur nominiert.

writing with fire (editing: anne fabini) feiert auf dem diesjährigen sundance film festival (28.01.2021 - 03.02.2021) seine premiere.

auf dem diesjährigen biberacher filmfestspielen (27.10.2020 - 01.11.2020) laufen die folgenden filme:

die erste deutsche netflix original dokuserie rohwedder (regie: jan peter) erscheint am 25.09.2020.

folgende filme sind auf dem diesjährigen achtung berlin festival (16.09.-20.09.20) zu sehen:

one of these days (regie: bastian günther) feiert auf dem diesjährigen south by southwest festival in austin/texas seine premiere

folgende filme von regisseuren, autoren und editoren aus unserer agentur waren auf der berlinale 2020 (20.02.2020 - 01.03.2020) vertreten:

folgende filme von regisseuren, autoren und editoren aus unserer agentur waren auf dem 41. filmfestival max ophüls preis (20.01.-26.01.20) zu sehen:

folgende filme von regisseuren, autoren und editoren aus unserer agentur waren auf dem diesjährigen filmfest münchen (27.06.-06.07.19) zu sehen:

anne fabini hat den deutschen filmpreis in der kategorie "bester schnitt" für das dokudrama of fathers and sons (regie: talal derki) gewonnen | herzlichen glückwunsch!

das von anne fabini editierte dokudrama of fathers and sons (regie: talal derki) wurde als bester dokumentarfilm für den oscar 2019 nominiert. wir drücken die daumen!

anne fabini war beim independent spirit award in der kategorie 'bester schnitt' für den film the tale nominiert. zudem war der von ihr geschnittene film of fathers and sons als bester dokumentarfilm nominiert. wir drücken die daumen!

toter winkel (engl. blind spot) unter der regie von stephan lacant war für die int. emmy awards in der kategorie best tv movie/mini series nominiert. herzlichen glückwunsch!

der film fremde tochter (regie: stephan lacant / autoren: stephan lacant & karsten dahlem) war bei dem fernsehfilm festival baden - baden (26.11. - 30.11.) nominiert.

der film fremde tochter (regie: stephan lacant / autoren: stephan lacant & karsten dahlem) war für den deutschen regiepreis metropolis 2018 in der kategorie beste regie tv-movie nominiert.

folgende filme mit regisseuren, autoren und editoren waren auf dem diesjährigen filmfest münchen (28.06.-07.07.18) zu sehen:

der dokumentarfilm of fathers and sons (regie: talal derki), von anne fabini editiert, gewann den deutschen dokumentar-filmpreis und den fritz-gerlach-filmpreis  (jurybegründung) in münchen. herzlichen glückwunsch!

die filme fremde tochter (autoren: stephan lacant & karsten dahlem) und toter winkel (regie: stephan lacant) waren für denn civis medienpreis 2018 in der kategorie fiktionale stoffe nominert.

toter winkel (engl. blind spot) unter der regie von stephan lacant war für das banff world media festival in der kategorie television nomniert.

toter winkel (engl. blind spot) unter der regie von stephan lacant wurde für das internationale filmfest houston 2018 (20.-29.04.2018) ausgewählt. herzlichen glückwunsch!

die ffhsh hat in ihrer sitzung vom 15.11.2017 die produktion von tagundnachtgleiche (director und author: lena knauss) mit 200.000 euro gefördert.

der dokumentarfilm of fathers and sons (regie: talal derki), der von anne fabini geschnitten wurde, lief im wettbewerb der idfa (international documentary filmfestival amsterdam) vom 15.-26.11.17

folgende regisseure waren auf dem frontale film festival (15.-19.11.) in österreich vertreten.

folgende regisseure und autoren waren auf dem biberacher filmfest (01.11.17 -05.11.17) vertreten

toter winkel unter der regie von stephan lacant ist unter den fünf finalisten des günther rohrbach filmpreis ausgewählt worden. gezeigt wurde der film am 02.11.17 um 20 uhr im cinetower

auf dem 13. festival des deutschen films in ludwigshafen, welches vom 30.08. bis zum 17.09.2017 stattfindet, sind folgende regisseure und autoren unserer agentur vertreten.

folgende regisseure und autoren unserer agentur waren auf dem diesjährigen filmfest münchen vom 22.06.-01.07.2017 vertreten

mit knapp 2.000 unterstützern konnte die crowdfunding-kampagne von freier fall 2 (stephan lacant & karsten dahlem) 124.854€ erzielen. vielen dank!

folgende regisseure und autoren aus unserer agentur waren vom 23.-29.01.2017 beim 38. filmfestival max ophüls preis vertreten

die goldene lola 2016 ging an stephan falk für das beste unverfilmte drehbuch sayonara rüdesheim.

wir gratulieren und freuen uns mit ihm!

der film nachthelle von dem regisseur florian gottschick ist seit dem 04.06.2015 bundesweit in den kinos zu sehen.